Herbert Hooverplein | Belgien

Kunde: Stadt Leuven
Standort: Leuven
Architekt: West 8
Unternehmer: Krinkels

Der Herbert Hooverplein, ist ein Platz im Zentrum der belgischen Stadt Löwen. Im Jahr 1938 wurde der Platz nach Herbert Hoover benannt. Dieser USA Präsident war etwa 20 Jahren vor seiner Präsidentschaft, Vorsitzender der belgischen Relief Kommission. Seit der Einführung des Verkehrszirkulationsplan in 2016, hat das Auto den Weg freigemacht für Fußgängern und somit die Möglichkeit geboten für mehr Aktivität auf dem Platz. Zur einen neuen Funktion, gehört einen neuen Ausstrahlung, und deshalb bekommt der Herbert Hooverplein extra Bepflanzung, mehr Sitzplätze und Treffpunkte. Die Bäume benötigten spezielle Aufmerksamkeit, genau weil die eine Prominente Rolle spielen auf dem erneuerten Platz.

herbert_hooverplein_leuven-1.jpg
Der Herbert Hooverplatz wird ein grüner und gemütlicher Treffpunkt im Zentrum von Löwen, Belgien

Herausforderung
Ein Baum wächst am besten in unverdichteten Boden. In vergangener Zeit wurden Bäumen oft mit vielem Erfolg in Rasenplätze angepflanzt. Auf einem Platz hat man mit verdichteten Boden zu tun und außerdem ist Platzmangel ein großes Problem in der städtischer Umgebung. Dabei wird die Situation nur erschwert durch die viele Kabels und Leitungen die fast alle Raum durchqueren.

Lösung
Das TreeParker System verhindert dass die Baumwurzeln nicht nach oben wachsen und somit auch nicht den Plattenbelag anheben können. Das Wurzelführungssystem führen die Wurzeln tiefer in das Erdreich wo die genügend Platz zum Wachsen haben. Verlegung der Leitungen ist dank das TreeParker System auch nicht notwendig.

herbert_hooverplein_treebuilders.jpg

Ergebnis
Der erneuerten Herbert Hooverplein im Zentrum von Leuven wurde umgestaltet zu einem gemütlichen, grünen Treffpunkt für Einwohner, Studenten und Touristen. Der Platz verbindet den Stadtpark mit dem Ladeuzeplein und der Universitätsbibliothek. Von dem Stadtpark bis zum Hooverplein stehen verschiedene Bäume in einer Reihe. Die Bodensicherungssytemen von TreeParker wurden über die komplette Platzlänge eingebaut. Das System schützt nicht nur den Platz sondern auch die Bäume. Der Platz ist etwa 100 Metern lang und wurde mit Beton und Pflastersteine gestaltet.

Finden Sie Ihre urbane Baumlösung